ANGEWANDTE YOGATHERAPIE

100h Intensiv-Seminar

Fünf Wochenenden: 100 Stunden Yogalehrer Weiterbildung

Je mehr sich Yoga für ALLE öffnet, umso mehr finden Menschen jeder Altersgruppe und mit jedem Fitnesslevel den Weg in unsere Kurse. Viele Yogalehrende sehen sich vor die Aufgabe gestellt, den Unterricht an mögliche Einschränkungen kreativ anzupassen und einfühlsam auf Befindlichkeiten einzugehen, ohne sich selbst dabei zu verausgaben. Gleichzeitig ergeben sich neue Möglichkeiten der Spezialisierung auf die unterschiedlichste Klientel sowohl im Gruppen- als auch im Einzelsetting.

Hierfür haben wir das an fünf Wochenenden stattfindende 100h Intensiv-Seminar „Angewandte Yogatherapie“ entwickelt. Die Inhalte spiegeln unsere langjährige Erfahrung mit Klienten und deren mannigfaltigen Problemstellungen wider. Ohne zu sehr in die Krankheitslehre einzusteigen, vertiefen wir deine Kenntnisse um die Wirkungen des Yoga und machen die therapeutischen Aspekte von Bewegungen, Atemtechniken, Entspannungsmethoden und Meditation deutlich. Wir vermitteln ein solides Wissensfundament über häufige Beschwerden und die notwendigen Variationen für die spezifische Anwendung yogischer Techniken. Der Schwerpunkt liegt auf der Begleitung von Menschen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen oder persönlichen Wünschen.

Ein wachsendes Betätigungsfeld für YogalehrerInnen ist der Einzelunterricht oder auch Personal Yoga. Wie gestalten wir eine persönliche Praxis, die individuellen Bedürfnissen gerecht wird und die persönliche Entwicklung unterstützt und Vitalität fördert?

Der Einzelunterricht ist eine gemeinsame Kreation von Lehrer und Schüler, wir achten auf Verhaltens- und Bewegungsmuster, versuchen wahrzunehmen, was im Gegenüber vorgeht und erarbeiten gemeinsam ein Ziel. Mit einigen grundlegenden Kenntnissen über die funktionelle Anatomie und Physiologie, häufige Schädigungsmechanismen, die Vorteile von Körperhaltungen und Atemtechniken können wir einige gezielte Āsanas oder Übungsequenzen – Vinyāsas – auswählen, ein Prānāyāma üben und entspannende Techniken des Yoga nahebringen, um auf die besonderen Lebensumstände einzugehen – wir können spezifisch werden und so den therapeutischen Ansatz in die Yogapraxis integrieren. Auf diese Weise kann Yoga helfen, Schmerzen zu lindern, innewohnende Reserven zu aktivieren und Dysbalancen auszugleichen.

Um die persönliche Beweglichkeit, Selbsterfahrung und Selbstwirksamkeit auf allen Ebenen zu fördern, beziehen wir das Yogasūtra, ayurvedische Grundprinzipien und Aspekte der modernen Medizin und Psychologie sowie den gesunden Menschenverstand mit ein.

Leitung:

Dr. med. Günter Niessen
Katharina Lehman, Heilpraktikerin Psychotherapie

Was du lernst

Die yogatherapeutische Herangehensweise basiert auf spezifischen Fertigkeiten, mit denen du individuelle Yogapraxen im Einzelsetting gestalten und auch im Gruppenunterricht die Wahlfreiheit und Eigenverantwortung jedes einzelnen unterstützen kannst, kurzum: du lernst einzuschätzen und umzusetzen, wie du das Wohlbefinden und die Regenerationskraft jedes einzelnen gezielt und nachhaltig fördern kannst.

Was du investierst

  • fünf Seminare mit je 20 Stunden – einzeln buchbar; insgesamt 100 Stunden
  • Freitag 14 – 18 Uhr – Samstag 8:30 – 18:00 Uhr – Sonntag 8:30 – 15 Uhr
  • 360 € pro Seminar
  • 1.600 € bei Einmalzahlung aller fünf Seminare

Was du bekommst

  •     hohe Informations- und Praxisdichte
  •     Skript
  •     Videoaufzeichnungen der Wochenenden
  •     Zertifikate und CE Punkte (Continuing Education) bei der Yoga Alliance
  •     Vergünstigter Zugang zu unseren vielfältigen Weiterbildungsangeboten

Voraussetzung

Wir richten unser Angebot vor allem an erfahrene YogalehrerInnen mit Unterrichtspraxis und dem Wunsch, die Fertigkeiten des Unterrichtens zu vertiefen. Ebenso profitieren alle im Yoga erfahrenen MedizinerInnen und Praktizierende anderer Heilberufe, die Yoga als therapiebegleitende Maßnahme anwenden wollen.

Themen der Seminare/je 20 Stunden

WE 1: KÖRPER

Bewegungsfertigkeiten und funktionelle Anatomie, Āsana-Variationen und intelligente Sequenzen, Körpersprache lesen, Verständnis der Geweberegeneration, funktioneller Ansatz für den Einzelunterricht

WE 2: ATEM

Atemtechniken des Yoga und Physiologie der Atmung, Āsana und Prānāyāma für Immun- und Lymphsystem, Herz-Kreislauf- und Verdauungssystem

WE 3: NERVENSYSTEM

Verständnis des zentralen und vegetativen Nervensystems, Unterscheidung von akutem und  chronischem Schmerz, Pratyahāra und Entspannung

WE 4: PSYCHE

Emotionale und mentale Balance, Zentrierung des Geistes, Selbstregulation und Umgang mit Stress und Krisen, Meditation, Einschätzung von Körpersprache und Verhalten durch die Linse der Gunas

WE 5: INTEGRATION

Selbsterkenntnis und eigene Selbstfürsorge, Definition der Rolle als YogalehrerIn, Maßnahmen zur Kreation eines sicheren Raumes für die persönliche Entwicklung, Mitgefühl und Empathie auf der Grundlage von YS 1.33, aktives Zuhören und motivierende Gesprächsgestaltung

ZUSÄTZLICHE ANGEBOTE

Mentoring

Momentum Regeneration® bietet monatliche Online-Treffen an, um euch bei spezifischen Fragen zu unterstützen und wichtige Themen zu besprechen.

Die Kosten betragen 15 €/ 1,5 Stunden

Workshops und Fallstudien

Wir veranstalten vertiefende Weiterbildungsformate zu verschiedenen Spezialgebieten wie z.B. Krebs, Alter, Frauengesundheit, Entspannung, Ernährung und angewandtem Āyurveda.

Die Kosten der Workshops variieren je nach Dauer und sind reduziert für Teilnehmende unserer Ausbildungen.

Kontakt: info@momentum-regeneration.com
oder per Telefon zu den Sprechzeiten
montags von 13-14 Uhr und donnerstags von 8-9 Uhr
unter +49 (0)160 94415650

NEWSLETTER